BORIS goes ALLRIS

Bonn und Hamburg im November 2018

Nein, wir haben keineswegs eine deutsche Tennislegende als neuen Mitarbeiter gewinnen können, wie der Titel dieses Beitrags vermuten lassen könnte.

Aber Grund zur Freude haben wir doch: Nach einem umfangreichen Vergabeverfahren hat uns die Bundesstadt Bonn bereits Ende September den Auftrag erteilt, mit ALLRIS 4 die Nachfolge für das bestehende Bonner Ratsinformationssystem BORIS zu übernehmen.

Der Betrieb des ALLRIS-Servers wird bei unserem langjährigen Partner regio IT GmbH in Aachen stattfinden.

Mit dem Kick-Off-Termin hat das Projekt in dieser Woche begonnen - wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 



Das sagen unsere Kunden

  • "Schneller, besser, kostengünstiger: Das sind die drei Hauptforderungen, die an Verwaltungsleistungen heute gestellt werden. Arbeitsplätze der öffentlichen Verwaltungen
  • "Die Führung des eAktes mit CC DMS hat entscheidende Vorteile. Strukturierte Ablage, schnelles Auffinden der Vorgänge und der gleichzeitige
  • "CC DMS ist seit 2011 die Basis für die elektronische Vorgangsbearbeitung der Gemeindeverwaltung. Die elektronische Mitzeichnung, der digitale
  • "Nach den guten Erfahrungen von Verwaltung, Politik, Presse und Öffentlichkeit mit dem Ratsinformationssystem ALLRIS, das wir seit 2004
  • "Die Gemeinde Jork hat ihre Gremiensitzungen und das verwaltungsinterne Sitzungsmanagement im Jahr 2010 im Konzept „Kommunalpolitik Online" vollständig
  • "Mit ALLRIS und dem eigenverantwortlichen Einsatz von iPads leisten wir bei der Gremienbetreuung einen deutlichen Beitrag zur Haushaltskonsolidierung.
  • "Mit der Einführung der digitalen Ratsarbeit und damit der ALLRIS-App im Jahr 2013 für den Tuttlinger Gemeinderat haben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok