ALLRIS MDM - Mobile Device Management

ALLRIS MDM: Ihre Lösung zur zentralen Verwaltung mobiler Endgeräte im Sitzungsdienst

Der Einsatz mobiler Endgeräte in der Gremienarbeit ist seit der rasanten Verbreitung von Tablet-PCs schon beinahe der Regelfall geworden. Der Einsatz der ALLRIS-App erhöht die Qualität der Arbeit für die Sitzungsteilnehmer ganz erheblich, und die Verwaltung kann durch den Verzicht auf den aufwändigen Versand von Unterlagen in Papierform schnell deutliche Kostensenkungen realisieren.

Eine Win/Win-Situation, die ausschließlich Vorteile für alle Beteiligten mit sich bringt? 

Nicht ganz - die neue Technologie stellt auch neue Anforderungen hinsichtlich des Datenschutzes. So empfehlen Datenschutzbeauftragte seit einiger Zeit in Handreichungen für Kommunalverwaltungen eine zentrale Verwaltung der an die Gremien ausgehändigten Geräte durch ein Mobile Device Management.

Die CC e-gov GmbH hat deshalb ihr Produktportfolio erweitert und bietet seit Januar 2016 mit ALLRIS MDM eine Lösung an, die optimal auf die aus der Sitzungsarbeit resultierenden Anforderungen zugeschnitten ist. ALLRIS MDM setzt keine Installation beim Kunden voraus. Das webbasierte Verfahren erfordert keine Erstinvestition und wird mit einer Monatspauschale - gestaffelt nach der Anzahl der verwalteten Geräte - abgerechnet.

Sie sind interessiert? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übrigens ist ALLRIS MDM auch ein Vortragsthema im Forum Marktplatz Kommune bei der CeBIT. Mehr Informationen zum CeBIT-Vortragsprogramm

eGo-Saar: Rahmenvertrag für ALLRIS

CC e-gov schließt Rahmenvereinbarung mit dem eGo-Saar

>>Der eGo-Saar wird helfen, die saarländischen Kommunalverwaltungen zu modernsten Dienstleistern zu gestalten.<<

So ist es auf der Website des eGo-Saar zu lesen. Diesem Motto folgend, hat der Zweckverband elektronische Verwaltung für saarländische Kommunen (eGo-Saar) im Januar 2016 einen Rahmenvertrag mit der CC e-gov GmbH geschlossen. Die saarländischen Kommunen haben damit die Möglichkeit, ALLRIS zu besonders günstigen Konditionen einzusetzen. Der eGo-Saar wird zudem den vollständigen Betrieb des Verfahrens in einem Rechenzentrum des Zweckverbandes ermöglichen. Mit der Stadt Völklingen ist ein Pilotanwender bereits im Projekt.

Wir freuen uns über den neuen Partner und auf eine gute Zusammenarbeit im Saarland.
Nicht zuletzt durch die regionale Nähe zur in Merchweiler angesiedelten Consulting-Leitung Süd der CC e-gov GmbH sehen wir dazu allerbeste Voraussetzungen.

 

Das sagen unsere Kunden

  • "CC DMS ist seit 2011 die Basis für die elektronische Vorgangsbearbeitung der Gemeindeverwaltung. Die elektronische Mitzeichnung, der digitale
  • "Schneller, besser, kostengünstiger: Das sind die drei Hauptforderungen, die an Verwaltungsleistungen heute gestellt werden. Arbeitsplätze der öffentlichen Verwaltungen
  • "Die Führung des eAktes mit CC DMS hat entscheidende Vorteile. Strukturierte Ablage, schnelles Auffinden der Vorgänge und der gleichzeitige
  • "Die Gemeinde Jork hat ihre Gremiensitzungen und das verwaltungsinterne Sitzungsmanagement im Jahr 2010 im Konzept „Kommunalpolitik Online" vollständig
  • "Mit der Einführung der digitalen Ratsarbeit und damit der ALLRIS-App im Jahr 2013 für den Tuttlinger Gemeinderat haben
  • "Mit ALLRIS und dem eigenverantwortlichen Einsatz von iPads leisten wir bei der Gremienbetreuung einen deutlichen Beitrag zur Haushaltskonsolidierung.
  • "Nach den guten Erfahrungen von Verwaltung, Politik, Presse und Öffentlichkeit mit dem Ratsinformationssystem ALLRIS, das wir seit 2004
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok