Die Internetnutzung ist auch 2019 weiter rapide angestiegen: 62,9 Millionen Deutsche ab 14 Jahre sind online. Jeder zweite Onliner greift inzwischen auch unterwegs auf Netzinhalte zu. Treiber der mobilen Nutzung sind mobile Endgeräte! (Quelle: statista.com). Auch im Arbeitsleben ist der mobile Zugriff auf Firmendaten ebenso wie HomeOffices bzw. Telearbeitsplätze nicht mehr wegzudenken.

 ALLRIS und CC ECM bieten entsprechende Zugangsmöglichkeiten an.

ALLRIS

  • Smartphones: Der Zugang zu ALLRIS über das Internet ist für Besitzer von Smartphones mit beliebigen Betriebssystemen möglich. ALLRIS erkennt bei der Anmeldung, dass es sich um ein Mobiltelefon handelt und leitet den Zugriff automatisch auf die entsprechende ‚mobile‘ ALLRIS-Site um.
  • Tablet-PCs: ALLRIS ist auf jedem Tablet-PC in vollem Umfang als Browseranwendung verfügbar, solange eine Internetverbindung besteht. Der Zugriff erfolgt mit dem jeweils auf dem Gerät vorhandenen Webbrowser (also auf dem iPad mit der mobilen Version des Safari). Die Bedienung erfolgt mit den gerätetypischen Gesten.

Ist keine Internetverbindung vorhanden, wie zum Beispiel während einer längeren Bahnfahrt, kann mit ALLRIS im Offline-Betrieb gearbeitet werden.
Zur komfortablen Unterstützung dieser Arbeitsweise bieten wir für verschiedene Betriebssysteme eigene ALLRIS-Apps an:

Gerne stellen wir für die Arbeit mit ALLRIS geeignete Tablet-PCs kostengünstig zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen dazu jederzeit an uns.

CC ECM

Für CC ECM steht mit dem Webclient eine plattformunabhängige Komponente für die mobile ARbeit zur Verfügung. Der Webclient läuft auf jedem gängigen Webbrowser - auch auf dem Smartphone. Für die iPad-Nutzer ist eine eigene App in Vorbereitung. Die mobilen Clients benötigen Zugriff auf den CC ECM-Server, Voraussetzung ist also in aller Regel eine geschützte Einwahl auf den CC ECM-Server.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.